flag_en

Einträge für November 2015


23 Note-C 1.4.0 veröffentlicht

Note-C 1.4.0 kann ab sofort über den Mac App Store geladen werden. Seit der Beta-Version von 1.4.0 wurden noch einige kleinere Fehler behoben, aber sonst hat sich an der den allgemeinen Neuerungen nichts mehr geändert.


Nachfolgend die komplette Liste der Änderungen:


Neu:
  • Kontextmenü-Aktionen für den Editor
    • Markup aus Selektion entfernen
    • selektierten Text trimmen
  • wenn einem Notizbuch kein spezielles Icon zugewiesen wird, wird nun das Verzeichnis-Icon statt dem Programm-Icon verwendet, individuelle Verzeichnis-Icons können dabei verwendet werden
  • selektierte Textpassagen, bzw. wenn nichts selektiert ist wird der komplette Text verwendet, können über das Teilen-Symbol an das OSX-interne Sharing-System weitergeleitet werden (nur OSX 10.8 oder höher)
  • Dockloser-Modus (Einstellbar in den Voreinstellungen unter Darstellung), dadurch lässt sich Note-C als Hintergrund-App verwenden
  • Neue Option in den Voreinstellungen: automatischen ein- und ausblenden der Attachmentleiste je nachdem ob einem Beitrag Attachments zugeordnet sind oder nicht
  • optionale Zeilennummerierung für das Textfeld, aktivierbar über die Voreinstellungen
  • Voreinstellungen: Wenn neues Notizbuch erstellt wird und der Titel immer noch auf "Unbenanntes Notizbuch" steht, dann wird der Name des Verzeichnisses für dieses Notizbuch automatisch gesetzt


Verbesserungen:
  • verbessertes Verhalten der Suchen/Ersetzen-Leiste für den Editor im Zusammenspiel mit Tastaturkurzbefehlen
  • In der Attachment-Vorschau können die Pfeiltasten Oben/Unten verwendet werden, um zwischen den verschiedenen Attachments zu wechseln
  • wenn Attachments in den Text gezogen werden, bleibt der Focus beim Text, so dass gleich weitergeschrieben werden kann
  • diverse Verbesserungen und Optimierungen am Editor-Kern
  • Verbesserungen beim Wechseln von Notizbüchern und beim Umstellen der Dateiendung in den Voreinstellungen
  • BBCode 1.0.1 und Smark 1.1.5 eingebaut
  • Verbesserungen bei der Anzeige der Icons der Notizbücher in der Auswahl des Statusbar-Panels


Fehlerbehebungen:
  • fehlender Platzhaltertext für das Suchen/Neuer Eintrag-Textfeld wird nun unter OSX 10.10+ ebenfalls angezeigt
  • Fehler beim Löschen im Zusammenspiel von Notizbüchern und der Anzeige der Notizbücher in der Seitenleiste behoben


Bis zum nächsten Mal!


19 Myary 1.4.0 Vorschau

Das nächste Update von Myary steht in den Startlöchern. Neben diversen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, bietet diese Version viele neue kleine Funktionen, die das Arbeiten mit Myary verbessern bzw. erleichtern sollen. Hinzu kommen noch verschiedene Detailänderungen hinsichtlich dem Look&Feel von Myary. Alle Einzelheiten könnt ihr in der Liste der Änderungen nachlesen.


Eine Beta-Demo zum Ausprobieren kann unter folgendem Link geladen werden: Beta-Demo Download


Falls irgendwelche Probleme auftauchen sollten, teilt es mir bitte mit indem ihr hier unter diesem Eintrag einen Kommentar hinterlasst oder über das Support-Formular eine Nachricht schreibt


Die komplette Liste der Änderungen:


Neu:
  • Kontextmenü-Aktionen für den Editor
    • Markup aus Selektion entfernen
    • selektierten Text trimmen
  • wenn einem Tagebuch kein spezielles Icon zugewiesen wird, wird nun das Verzeichnis-Icon statt dem Programm-Icon verwendet, individuelle Verzeichnis-Icons können dabei verwendet werden
  • selektierte Textpassagen, bzw. wenn nichts selektiert ist wird der komplette Text verwendet, können über das Teilen-Symbol an das OSX-interne Sharing-System weitergeleitet werden (nur OSX 10.8 oder höher)
  • Dockloser-Modus (Einstellbar in den Voreinstellungen unter Darstellung), dadurch lässt sich Note-C als Hintergrund-App verwenden
  • Neue Option in den Voreinstellungen: automatischen ein- und ausblenden der Attachmentleiste je nachdem ob einem Beitrag Attachments zugeordnet sind oder nicht
  • optionale Zeilennummerierung für das Textfeld, aktivierbar über die Voreinstellungen
  • Voreinstellungen: Wenn neues Tagebuch erstellt wird und der Titel immer noch auf "Unbenanntes Tagebuch" steht, dann wird der Name des Verzeichnisses für dieses Tagebuch automatisch gesetzt


Verbesserungen:
  • In der Attachment-Vorschau können die Pfeiltasten Oben/Unten verwendet werden, um zwischen den verschiedenen Attachments zu wechseln
  • wenn Attachments in den Text gezogen werden, bleibt der Focus beim Text, so dass gleich weitergeschrieben werden kann
  • diverse Verbesserungen und Optimierungen am Editor-Kern
  • BBCode 1.0.1 und Smark 1.1.5 eingebaut
  • Verbesserungen bei der Anzeige der Icons der Notizbücher in der Auswahl des Statusbar-Panels


Fehlerbehebungen:
  • Fehler beim Löschen im Zusammenspiel von Tagebüchern und der Anzeige derTagebücher in der Seitenleiste behoben
  • deutsche Voreinstellungen: wenn neues Tagebuch erstellt wird, wird der Platzhalter-Name Unbenanntes Tagebuch in deutsch dargestellt


Bis zum nächsten Mal!


05 Note-C 1.4.0 Vorschau

Das nächste Update von Note-C steht in den Startlöchern. Neben diversen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, bietet diese Version viele neue kleine Funktionen, die das Arbeiten mit Note-C verbessern bzw. erleichtern sollen. Hinzu kommen noch verschiedene Detailänderungen hinsichtlich dem Look&Feel von Note-C. Alle Einzelheiten könnt ihr in der Liste der Änderungen nachlesen.


Eine Beta-Demo zum Ausprobieren kann unter folgendem Link geladen werden: Beta-Demo Download


Falls irgendwelche Probleme auftauchen sollten, teilt es mir bitte mit indem ihr hier unter diesem Eintrag einen Kommentar hinterlasst oder über das Support-Formular eine Nachricht schreibt


Die komplette Liste der Änderungen:


Neu:
  • Kontextmenü-Aktionen für den Editor
    • Markup aus Selektion entfernen
    • selektierten Text trimmen
  • wenn einem Notizbuch kein spezielles Icon zugewiesen wird, wird nun das Verzeichnis-Icon statt dem Programm-Icon verwendet, individuelle Verzeichnis-Icons können dabei verwendet werden
  • selektierte Textpassagen, bzw. wenn nichts selektiert ist wird der komplette Text verwendet, können über das Teilen-Symbol an das OSX-interne Sharing-System weitergeleitet werden (nur OSX 10.8 oder höher)
  • Dockloser-Modus (Einstellbar in den Voreinstellungen unter Darstellung), dadurch lässt sich Note-C als Hintergrund-App verwenden
  • Neue Option in den Voreinstellungen: automatischen ein- und ausblenden der Attachmentleiste je nachdem ob einem Beitrag Attachments zugeordnet sind oder nicht
  • optionale Zeilennummerierung für das Textfeld, aktivierbar über die Voreinstellungen
  • Voreinstellungen: Wenn neues Notizbuch erstellt wird und der Titel immer noch auf "Unbenanntes Notizbuch" steht, dann wird der Name des Verzeichnisses für dieses Notizbuch automatisch gesetzt


Verbesserungen:
  • verbessertes Verhalten der Suchen/Ersetzen-Leiste für den Editor im Zusammenspiel mit Tastaturkurzbefehlen
  • In der Attachment-Vorschau können die Pfeiltasten Oben/Unten verwendet werden, um zwischen den verschiedenen Attachments zu wechseln
  • wenn Attachments in den Text gezogen werden, bleibt der Focus beim Text, so dass gleich weitergeschrieben werden kann
  • diverse Verbesserungen und Optimierungen am Editor-Kern
  • Verbesserungen beim Wechseln von Notizbüchern und beim Umstellen der Dateiendung in den Voreinstellungen
  • BBCode 1.0.1 und Smark 1.1.5 eingebaut
  • Verbesserungen bei der Anzeige der Icons der Notizbücher in der Auswahl des Statusbar-Panels


Fehlerbehebungen:
  • fehlender Platzhaltertext für das Suchen/Neuer Eintrag-Textfeld wird nun unter OSX 10.10+ ebenfalls angezeigt
  • Fehler beim Löschen im Zusammenspiel von Notizbüchern und der Anzeige der Notizbücher in der Seitenleiste behoben


Bis zum nächsten Mal!


02 MarkMyWords 1.8.0 veröffentlicht

MarkMyWords 1.8.0 kann ab sofort über den Mac App Store und über Xelaton.com geladen werden. Seit der Beta-Version von 1.8.0 wurden noch einige kleinere Fehler behoben, aber sonst hat sich an der den allgemeinen Neuerungen nichts mehr geändert.


Nachfolgend die komplette Liste der Änderungen:


Neu:
  • beim Import von Text-Dateien werden die gängigsten Formatierungen automatisch in die jeweils aktuell ausgewählte Markup-Sprache umgewandelt
    • Option beim Import sämtliche Formatierungen der zu importierenden Datei zu entfernen
  • Tastaturkurzbefehl für den Import von Textdateien (CMD+Shift+i)
  • Kontextmenü-Aktionen für den Editor
    • Markup aus Selektion entfernen
    • selektierten Text trimmen
  • Export als RTFD (über Attachments eingebettete Bilder werden mit exportiert)
  • neue Option in den Voreinstellungen: Zeilennummerierung Farbe und Schriftart kann an die des Haupttextfeldes angepasst werden
  • selektierte Textpassagen, bzw. wenn nichts selektiert ist wird der komplette Text verwendet, können über das Teilen-Symbol an das OSX-interne Sharing-System weitergeleitet werden (nur OSX 10.8 oder höher)


Verbesserungen:
  • verbessertes Verhalten der Suchen/Ersetzen-Leiste für den Editor im Zusammenspiel mit Tastaturkurzbefehlen
  • kleinere Verbesserungen bei der Attachmentverwaltung
  • beim Export nach PDF wird der aktuelle Dateiname des Dokuments als Export-Name voreingestellt
  • BBCode 1.0.1 und Smark 1.1.5 eingebaut
  • diverse Verbesserungen und Optimierungen am Editor-Kern


Sonstige:
  • diverse interne Änderungen und Anpassungen, um Stabilität und Verhalten von MarkMyWords zu verbessern


Fehlerbehebungen:
  • kleinere Fehler in den deutschen Voreinstellungen behoben
  • Fehler beim Export ins HTML-Format behoben, der dazu führte, dass einige Tags im Text nicht gesetzt wurden
  • Fehler beim Verlassen des Ablenkungsfreien Modus mittels CMD+Shift+F behoben, der dazu führte das eine nicht entfernbare Instanz des Ablenkungsfreien Modus erzeugt wurde


Bis zum nächsten Mal!

2017
   Juni (1)
   Mai (5)
   April (1)
   März (3)
   Februar (1)
   Januar (1)
2016
   Dezember (1)
   November (1)
   Oktober (1)
   September (2)
   August (2)
   Juli (4)
   Juni (3)
   Mai (1)
   April (2)
   März (3)
   Februar (3)
   Januar (2)
2015
   Dezember (1)
   November (4)
   Oktober (1)
   September (1)
   August (2)
   Juli (2)
   Juni (3)
   Mai (1)
   April (1)
   Januar (1)
2014
   Dezember (1)
   Oktober (2)
   Juli (2)
   Juni (1)
   Mai (1)
   April (1)
   März (1)
   Februar (1)
   Januar (2)